Termine 2018


Die Monatsversammlungen finden, soweit nichts anderes angegeben ist,

in den "Fümmelsee Terrassen", Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel, statt.

Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr

 

Exkursionen:

Die Exkursionen dauern, wenn nicht anders angegeben, ca. 3 Stunden. Anfahrt mit PKW. Der Umwelt zuliebe bitten wir darum, Fahrgemeinschaften in Eigeninitiative zu bilden.

Die Wanderungen erfolgen in eigener Verantwortung. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach-, und Vermögensschäden.

 

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich Willkommen.

Die Veranstaltungen sind kostenlos, Spenden sind willkommen.


27. Mai, Sonntag:

Exkursion in den Mittelwald bei Heißum und Dörnten, Landkreis Goslar

Mittelwald
Mittelwald. Foto: Martin Bollmeier

Leitung: Dr. Martin Bollmeier, Liebenburg-Othfresen

Das Forstamt Liebenburg der Niedersächsischen Landesforsten bewirtschaftet in einem "Leuchtturmprojekt" seit Anfang der 1990er Jahre rund 200 ha Laubwald bei Heißum und Dörnten im Landkreis Goslar als Mittelwald. Das ist die größte zusammenhängende Mittelwaldfläche in Niedersachsen und eine der größten in Deutschland.

Nachdem das Projekt im Februar im Rahmen unserer Monatsversammlung unter dem Titel:

"Die Mittelwaldbewirtschaftung bei Heißum und Dörnten - ein teures Vergnügen oder der große Wurf für die Natur und den Naturschutz?" erklärt und diskutiert wurde, werden wir nun das Gebiet erkunden.

09.30 Uhr, Friedhof Heißum am nordöstlichen Dorfrand.

Dauer ca. 4 Stunden.


07. Juni, Donnerstag:

Monatsversammlung

Der Feldhamster

Vortrag von Nina Lipecki, Harsum, Vorsitzende des Vereins „AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V.“

Die Lebensweise des Feldhamsters mit ungewöhnlichen Einblicken in das Leben unserer heimischen Feldhamster und das Projekt "30-Jahre-später" der Arbeitsgemeinschaft Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V. werden vorgestellt.

Der Feldhamster gehört zu den buntesten Ackerbewohnern Niedersachsens. Trotz seines hübschen Aussehens steht der kleine Nager auf der Liste der bedrohten Tierarten und ist nur noch mit besonderen Schutzmaßnahmen zu retten.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bestand der Hamster in Niedersachsen genau zu untersuchen. Dafür wurden verschiedene Projekte initiiert. Darunter auch das Erfassungsprojekt 30-Jahre später, welches über einen Zeitraum von fünf Jahren die Feldhamsterentwicklung auf 19 Flächen untersucht. Insbesondere die Ergebnisse der fünf Flächen aus dem Raum Wolfenbüttel werden vorgestellt.

19.00 Uhr, Fümmelsee Terrassen, Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel

09. Juni, Samstag:

Gemeinsame Teilnahme NABU und NAJU am Wolfenbütteler Umweltmarkt zum Thema Insektensterben und Gartengestaltung

09.00 - 13.00 Uhr, Lange Herzogstraße, Wolfenbüttel

24. Juni, Sonntag:

Exkursion in das Berelries

Kulturhistorische Wanderung mit dem Ortsheimatpfleger Eike Bock, Burgdorf, durch das Berelries, einen alten Eichenwald im Landkreis Wolfenbüttel.

09.30 Uhr, L474, Berel Richtung Groß Himstedt, Parkplatz im Berelries, 38272 Berel


Sommerpause


09. August, Donnerstag:

Monatsversammlung

Angefragt: Der Biber - Europas größter Nager ist zurück an der Oker (steht Anfang Juni fest)

Vortrag von Klaus J. Borchert, Meinersen. Mit zahlreichen Bildern stellt er den Lebensraum des Bibers, seine Spuren und die Auswirkungen auf seine Umwelt dar.

19.00 Uhr, Fümmelsee Terrassen, Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel

- Alternativ - - - werden wir folgenden Vortrag anbieten können:

Faszination Wetter - von der Entstehung unseres Wetters und den Auswirkungen des Klimawandels

Referent: Christian Böttrich

Welche Wolken kündigen gutes Wetter an?

Warum sind Kondensstreifen Gift für unser Wetter?

Wirkt sich der Klimawandel auch bei uns aus?

Mit spannden Wolfenbildern und anderen außergewöhnlichen Mitbringseln versucht Christian böttrich vom Landkreis wolfenbüttel, Abteilung Klimamanagement, all diese Fragen zu beantworten. Im Mittelpunkt stehn vor allem Wettererscheinungen, die inunserer Region oft zu beobachten sind.

Die Zuhörer erhalten Einblick in dei Entstehungsabläufe unseres Wetters und erleben eindrucksvoll, dass sich die Wolfen als "himmlische Botschafter" sehr gut eignen, selber Wetterprognosen zu erstelle.

Weiter wird auch der Frage nachgegangen, ob die häufigen Wetterextreme bereits einen Klimawandel in unseren Breiten erkennen lassen.

Dieser Vortrag wird ansonsten in unser Programm 2019 aufgenommen.

25. August, Samstag:

Batnight

Mit dem Fledermausdetektor werden wir Fledermäuse belauschen. Mit etwas Glück werden wir auch Heuschrecke @ Co. hören und Eulen auf ihrer Jagd sehen.

20.30 Uhr, Eingang zum Gutspark Linden, Lindener Str., 38302 Wolfenbüttel

Dauer ca. 2 Stunden

 

06. September, Donnerstag

Monatsversammlung

Jahresrückblick in Dalarnas Natur

In dem Lichtbildervortrag von Berhard Weber, Wolfenbüttel, werden Eindrücke aus dem "Land der Täler"

in Schweden gezeigt.

19.00 Uhr, Fümmelsee Terrassen, Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel

22. September, Samstag:

NABU und NAJU

Streuobstwiese Kirschenberg

Ausflug zum Kirschenberg um Äpfel zu ernten

Seit vielen Jahren wird die Streuobstwiese Kirschenberg bei Hornburg von uns betreut und gepflegt. Mit Apfelpflückern und Körben ausgerüstet, werden wir Äpfel für den Eigenbedarf pflücken.

Zeit: 14.00 - 16.00 Uhr

Treffpunkt: Hasenwinkelgrund, 38315 Hornburg/bei "Willeckes Lust"

30. September, Sonntag:

Ornithologische Exkursion in die Rieselfelder und Okerauen Braunschweigs

Prof. Dr.Ulrich Reimers, Vechelde, führt uns zu den Rieselfeldern Braunschweigs und den Okerauen im Norden von Braunschweig. Fachkundig wird er uns Vögel zeigen.

Bitte Ferngläser mitbringen.

09.30 Uhr - Treffpunkt wird hier und in der Presse bekanntgegeben.

07. Oktober, Samstag:

Informationsstand beim Gärtnermuseum in Wolfenbüttel

Wir sind wieder eingeladen, am Erntedankfest des Gärtnermuseums mit einem Stand teilzunehmen.

Gegen Spende gibt es Äpfel und Saft von unserer Streuobstwiese Kirschenberg bei Hornburg.

14.00 - 18.00 Uhr, Neuer Weg 33, 38302 Wolfenbüttel

20. Oktober, Samstag:

Äpfel ernten fürs Mosten

Wir treffen uns auf unserer Streuobstwiese Kirschenberg, um unsere Körbe mit Äpfeln für den leckeren Saft zu füllen.

Nebenbei werden wir uns auch wieder durch die schmackhaftesten Sorten "durchprobieren".

14.00 - 16.00 Uhr, Hasenwinkelgrund, 38315 Hornburg

01. November, Donnerstag:

Monatsversammlung

Schmetterlinge - bezaubernde Ephemeren

Im Vortrag von Erk Dallmeyer, Nienburg, werden wir für einen Abend in die warme Jahreszeit zurückversetzt und gewinnen Einblicke in das geheime Leben der gaukelnden und schillernden Flieger.

19.00 Uhr, Fümmelsee Terrassen, Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel

10. November, Samstag:

Biotoppflege

Ort wird noch bekanntgegeben

Anmeldung bis 03. November bei Cornelia Schilling

Tel.: 05331/8879 12 oder hier

25. November, Sonntag:

Braunkohlwanderung

Treffunkt: 10.00 Uhr

Näheres in der Presse und demnächst hier.

Anmeldung bis XX. November bei XXX.

Tel.:  oder hier

06. Dezember, Donnerstag:

Jahresrückblick mit Powerpointpräsentation und Adventsessen

18.00 Uhr, "Fümmelsee Terrassen", Am Fümmelsee 5, 38304 Wolfenbüttel

Anmeldung bis 10. Dezember bei Cornelia Schilling, Tel.: 05331/8879 12 oder hier

Mit verbindlicher Bestellung des Menüs (folgt noch)