Aktionen

Naturerlebnis und Öffenlichkeitsarbeit rund ums Jahr

Wir bieten rund ums Jahr Aktionen zu denen wir alle Naturfreunde aufrufen sich zu beteiligen. Das NABU-Jahr startet mit der Stunde der Wintervögel, bevor in den ersten milden Frühlingstagen die Krötenwanderung startet. Im Mai heißt es Vögel gucken, beobachten und melden. Denn dann schlägt die Stunde der Gartenvögel. Aber auch zu Fledermäusen oder bei der Landschaftspflege sind wir aktiv.


Biotoppflege

Bei diversen Einsätzen in der Biotoppflege auf unseren Pachtflächen erleben wir die Natur, lernen wir etwas über Vögel und die Botanik und haben Spaß am gemeinsamen Arbeiten.

Da die Schafe beispielsweise keine harten, stacheligen Pflanzen fressen mögen, schneiden wir aufwachsende Triebe von Hartriegel, Wildrose und Brombeere zurück. Dadurch wird einer drohenden Verbuschung rechtzeitig entgegengewirkt.

Mehr zu unseren Pflegearbeiten


Wolfenbütteler Umweltmarkt (WUM) und andere Stände

Helga Gutt, Beate May und Hans-Henning Gerberding am Stand des NABU KG Wolfenbüttel
Helga Gutt, Beate May und Hans-Henning Gerberding am Stand der Kreisgruppe des NABU Wolfenbüttel. Foto: Cornelia Schilling

Beteiligung am Wolfenbütteler Umweltmarkt

Beteiligung 2017

Beteiligung 2016

Beteiligung 2015

 

Stände zum Thema Streuobstwiese:

2015, Wolfenbütteler Innenstadt

2015, Gärtnermuseum Wolfenbüttel

2016, Wolfenbütteler Innenstadt

2016, Gärtnermuseum Wolfenbüttel

2016, "Apfelfest" bei Willeckes Lusy


Die Batnight

Junges Mädchen mit Fledermaus in der Hand
Foto: NABU/B. Schaller

Immer am letzten Augustwochenende ist es so weit

Bei der europaweiten Batnight dreht sich alles um die Fledermaus. In ganz Deutschland bieten NABU- und LBV-Gruppen Exkursionen und Feste für Fledermausfreunde an. Die Hauptveranstaltung findet im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg statt. Der dortige Kalkberg zählt zu den bedeutendsten Fledermausquartieren in Europa. Mehr als 17.000 Fledermäuse suchen den Kalkberg auf.

Mehr zur Batnight


Birdwatch

Gruppe von Vogelfreunden beobachtet den Vogelzug
Foto: NABU/G. Rottmann

Am ersten Oktoberwochenende Vogelzug live erleben

Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt gehört das erste Wochenende im Oktober fest in den Terminkalender zahlreicher Menschen, die ein Naturschauspiel besonderer Güte erleben wollen. An diesem Wochenende findet der BirdWatch statt, das Beobachten, Zählen und Kartieren von wandernden Vögeln. Auch in diesem Jahr zückten Anfang Oktober Vogelbeobachter in ganz Europa ihre Ferngläser, um der Abreise der Sommergäste zu erleben.

Mehr zum Birdwatch


Stunde der Wintervögel

Junge Frau bei der Wintervogel-Zählung
Foto: NABU/Sebastian Hennigs

Immer am ersten Januarwochenende Gartenvögel beobachten und melden

Während bei der Schwesteraktion „Stunde der Gartenvögel“ im Mai die in Deutschland brütenden Arten gesucht werden, stehen im Januar jene Piepmätze im Blickpunkt, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten. Bei Nahrungsengpässen tauchen in manchen Wintern in riesiger Zahl zudem Invasionsvögel wie Seidenschwanz oder Bergfink auf.

Mehr zur Aktion


Stadtputz in Wolfenbüttel

Stadtputz am Schützengrund in Wolfenbüttel
Foto: Cornelia Schilling

Im Frühjahr: Wir reinigen besonders

schützenswerte Orte in Wolfenbüttel

Als Verein, der sich für den Erhalt und den Schutz der Natur einsetzt, sind wir zwar nicht die "Müllsammler" der Stadt oder des Landkreises.

Aber: an besonders schützenswerten Orten helfen wir dann doch gerne mit und möchten gleichzeitig auf einen sorgsameren Umgang mit der Natur aufmerksam machen. Und Spaß macht es auch!

Stadtputz Wolfenbüttel 2017

Stadtputz Wolfenbüttel 2016

Stadtputz Wolfenbüttel 2015

 


Schutz der Amphibien

Erdkröte vor Auto
Foto: Jonathan Fieber

Ab Februar: Den Fröschen und Kröten auf der Spur 

Der NABU KG Wolfenbüttel hilft regelmäßig bei den Aktionen zum Schutz der bedrohten Amphibien in Wittmar. Jedes Frühjahr werden tausende Kröten, Frösche und Molche von engagierten Helfern vor dem Tod bewahrt, indem morgens und abends die Eimer am Krötenzaun geleert und die Tiere sicher zum Laichgewässer gebracht werden.

Mehr zur Aktion vom NABU KG Wolfenbüttel

Mehr zur Aktion vom NABU Bundesverband


Stunde der Gartenvögel

Ein Star singt vor einem Vogelhäuschen
Foto: NABU/F. Hecker

Die große Mitmach-Aktion für Jung und Alt

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern - all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen eine Stunde lang alle Vögel zu notieren und dem NABU zu melden.

Mehr zur Aktion